Seemannsfrühstück

Für den Fall, daß die Müsliindustrie dereinst angesichts eines aufgebrauchten Innovationsvorrats auf die Idee verfällt, Müsli mit Fischgeschmack (oder gar mit kleinen geräucherten Fischstückchen) auf den Markt zu bringen, stelle ich hiermit einen catchy Produktnamen zur (entgelt-)freien Verfügung: Mösli.

Zitat zum Zitat

»Müller entpuppt sich als vermeintlich Bürgerlicher im linken Schafspelz.«
(Kai Wegener, Generalsekretär der CDU Berlin, bezüglich der Rot-Rot-Grün-Ambitionen des Berliner Bürgermeisters Michael Müller, SPD; siehe hier)

Aha, ja. Was? Aber ohjemine!, das ergibt doch hinten (linker Schafspelz) und vorne (sich als etwas Vermeintliches entpuppen) keinen Sinn! Weiterlesen

Angst vor der Gülle

Bevor dieser Blog gelauncht wurde, berichtete ich einem Bekannten eines Bekannten dieses Vorhaben. »Bärenstark!«, meinte er, nur: mit dem Namen des Blogs wäre er vorsichtig, da würde er sich einen anderen aussuchen. Grund: In Frankreich gebe es bereits einen Käseladen namens Salon du Fromage, welcher auch eine gleichlautende Homepage betreibe. Vielleicht habe dieser sich den Namen ja schützen lassen, wer wisse das schon. Und was lese man nicht ständig für Spiegel-Online-Artikel über Anwälte, die den lieben langen Tag nichts anderes tun würden, als Weiterlesen

Inkubation

Der Begriff Inkubationszeit (lat. incubare = ausbrüten) beschreibt die Zeit, die zwischen der Infektion mit einem Krankheitserreger und dem Auftreten der ersten Symptome vergeht. Die Inkubationszeit kann, abhängig von der Gewieftheit der Erreger, zwischen wenigen Stunden und einigen Jahrzehnten betragen. Dies hängt davon ab, wie Weiterlesen