Zitat zum Zitat

»Müller entpuppt sich als vermeintlich Bürgerlicher im linken Schafspelz.«
(Kai Wegener, Generalsekretär der CDU Berlin, bezüglich der Rot-Rot-Grün-Ambitionen des Berliner Bürgermeisters Michael Müller, SPD; siehe hier)

Aha, ja. Was? Aber ohjemine!, das ergibt doch hinten (linker Schafspelz) und vorne (sich als etwas Vermeintliches entpuppen) keinen Sinn!
Nun denn, für Sätze wie diesen gab Karl Kraus dereinst eine Art Metabemerkung an die Hand:

»Es genügt nicht, keinen Gedanken zu haben: man muss ihn auch ausdrücken können.«
(Karl Kraus, 1925)

(PS: Wer in Wegeners Satz einen Sinn entdecken und diesen formulieren kann – nicht nur eine neblige Vermutung, was Wegener eigentlich ausdrücken hätte wollen! –, der möge sich melden und auflösen. Ansonsten gilt hier bis auf weiteres das Kraus-Zitat.)