Heraklit hat recht

schild-fischbachausleitung

Frauentorgraben, Nürnberg

«An dieser Stelle wurde der Fischbach […] aus dem 14. Jahrhundert in die Stadt geleitet.»
Und als er erst mal drin war im 15., da konnte der Fischbach auch nicht mehr zurück! Als er es dennoch versuchte, erhob sich dunkel drohend der alte Heraklit und wehrte ihm den Rückfluß apodiktisch: «Nix da! Du magst dich jetzt biegen und winden, wie du willst – man kann nicht zweimal durch dasselbe Jahrhundert fließen!»

(Zusatzbemerkung: «wurde [….] der Graben und der Turmstumpf […] freigelegt.» – – – «Chef, der Graben und der Turmstumpf liegt jetzt frei.» – «Prima, Freimuth, dann kann wir jetzt Feierabend machen und uns hinlegen! Oder will wir noch einen heben?»)