Babylonische Cursorverwirrung

Wenn man in MS Word in einen Text mit lateinischen Buchstaben hebräische Ausdrücke einfügt, muss der Cursor beim Durchsausen im lateinischen Text für »nach vorne« von links nach rechts und im hebräischen aber freilich von rechts nach links inklusive vorherigem erratischem Umspringen. Wie vielen Programmierer*innen bei dieser Programmieraufgabe wohl der Kopf geplatzt ist? (»Chef, wir haben wieder eine verloren…« – »Gott steh uns bei, schon die dritte in diesem Monat.«) Meiner wäre es jedenfalls. Bzw.: Hätte ich das programmieren müssen, ginge es wohl einfach nicht, Textmarkierungen schon Hundert Mal nicht. »Hä sorry ich check einfach nicht, wann der Cursor dann wo wie hinsoll – naja, das machen ja eh nicht so viele hehe« – »Okay, Lugauer, bis dieses Problem gelöst ist, lässt du das Ding in solchen Fällen einfach kontrolliert abstürzen. Und setz‘ schon mal eine Standardemail für entnervte Beschwerden auf.«