Die Vergessenen der Koalitionsverhandlungen

Stefan Quandt und Susanne Klatten machen sich in die Hosen, weil mit dem ehemaligen Jungsozialisten Kevin Kühnert (32, SPD) in einer Regierungspartei die BMW-Enteignung ansteht und sie dann runterrasiert werden auf Hartz IV (SPD, Grüne), z. B. 5,09 €/Tag für Essen und nichtalkoholische Getränke, bis sie wieder erfolgreich in den deregulierten Arbeitsmarkt integriert sind, vielleicht erstmal einfache Leiharbeit in einem Betrieb oder Essen ausfahren für Fa. Gorillas oder E-Scooter einsammeln und daheim juicen für einen Anbieter (wenn sie noch 1 PKW und 1 Daheim mit ausreichend Platz besitzen/mieten können). Die enteigneten 30.000.000.000 o.ä. EUR haut @kuehnikev dann für irgend einen sozialistischen Träumereienmist auf den Putz.

Edit: In einer früheren Version dieses Textes stand, bei Hartz IV seien 5,19 €/Tag für Essen und nichtalkoholische Getränke vorgesehen. Tatsächlich sind es 5,09 €/Tag. Ich bitte, diesen Fehler zu entschuldigen.