Herr Biernoth

08.09.2021 • Hier im Haus gibt es Unklarheiten bezüglich des Schlüssels zum Heizungskeller. Bei der Spontanversammlung einiger Bewohner*innen im Treppenhaus schießen mir unappetitliche Szenen aus »Werner – Beinhart!« durch den Kopf.

Wenn jemand astreine Schlammlöhrer in Rücklage ausm vierten Stock macht, gehe ich natürlich live.

Miscellaneous (1)

Warum ist es null creepy, dass Babys nur dreimal pro Minute blinzeln? Bei allen anderen würde man sofort den Exorzisten holen.

*

»Hubert, hol Wasser- und Biomülleimer! Die Kinder im Hof spielen schon wieder Räuber und Gendern!«

*

Idee für eine Band: Slipknöt. Musik wie bei Slipknot, aber alle Vocals sind durch Baby-Geknöter ersetzt.

*

»Ich darf heut nicht raus, ich hab zu meim Vatter Arschloch gsagt.« J. (14), als wir bei ihm geklingelt und gefragt hatten, ob er rauskommt zum Scheiß baun.

*

»CROP YOUR SCREENSHOTS!«, aber auf die Melodie von Manowars »BLOW YOUR SPEAKERS! (with Rock and Roll)«

*

Offenlegung

Bald 20 Jahre danach, und noch immer denke ich beim Anblick von Tagesschau-Sprecher Jens Riewa: »Ah, das ist doch der, der über die Schlagersängerin Michelle gesagt hat: ›Michelle ist im Bett eine Granate!‹« Menschenskinder, die »Bild«-Leserei in der Realschule hat mich schon auch was ramponiert.

(Seriöseren Boulevardmedien wie Dem Spiegel entnahm ich jetzt, dass Riewa das so nicht gesagt haben will; das sei nicht sein Sprachgebrauch.)

Freitag/Samstag

Die Werbestimme im Privatradio sagte »Framstag« und meinte, wie sich herausstellt, das Tagespaar Freitag/Samstag, und für die Reklameindustrie wäre es schon gut, ginge die Welt doch früher unter als später, weil ihr jetzt schon kaum mehr und nur mit Gewalt was einzufallen vermag.

Nach dem Großen Zapfenstreich für die Afghanistan-Soldaten:

+++ Olaf Scholz will zum Großen Zapfenstreich des scheidenden Innenministers H. Seehofer vorm Reichstag Polizeipanzer Parade fahren lassen, flankiert von hochmilitarisierter Polizei-Infanterie mit Sturmgewehren +++ für Lichtstimmung sollen neben Fackeln u.a. Tränengasschwaden sorgen +++ Annalena Baerbock wird anwesend sein, aber »mit großen Bauchschmerzen« +++ Christian Lindner darf mit seinem Smartphone eine Drohne steuern +++

Die Vergessenen der Koalitionsverhandlungen

Stefan Quandt und Susanne Klatten machen sich in die Hosen, weil mit dem ehemaligen Jungsozialisten Kevin Kühnert (32, SPD) in einer Regierungspartei die BMW-Enteignung ansteht und sie dann runterrasiert werden auf Hartz IV (SPD, Grüne), z. B. 5,09 €/Tag für Essen und nichtalkoholische Getränke, bis sie wieder erfolgreich in den deregulierten Arbeitsmarkt integriert sind, vielleicht erstmal einfache Leiharbeit in einem Betrieb oder Essen ausfahren für Fa. Gorillas oder E-Scooter einsammeln und daheim juicen für einen Anbieter (wenn sie noch 1 PKW und 1 Daheim mit ausreichend Platz besitzen/mieten können). Die enteigneten 30.000.000.000 o.ä. EUR haut @kuehnikev dann für irgend einen sozialistischen Träumereienmist auf den Putz.

Edit: In einer früheren Version dieses Textes stand, bei Hartz IV seien 5,19 €/Tag für Essen und nichtalkoholische Getränke vorgesehen. Tatsächlich sind es 5,09 €/Tag. Ich bitte, diesen Fehler zu entschuldigen.