Kurz notiert (86)

Umweltfreundliche Version des alten Blumentopf-Gassenhauers: SolarLar, SolarLar

*

Lungenärzte schauen Lehrvideos auf YouTuberkulose

*

»geht ab wie Schmidts Katze« aber als dramaturgische Regieanweisung

*

Kurz notiert (76)

Warum heißt es French Press und nicht Presse Française

*

FAKT: Wirkstoff von Listerine-Mundspülung sind Listerien-Bakterien 👆

*

In Liberalohaushalten gibt’s in Kaffee heut noch Konsensmilch

*

Schlagobert Duck geht in seinen Sahnespeicher

*

Jutebeutel, du kannst mir mal die Schulter runterrutschen❕❗

*

Kurz notiert (73)

Philosoph:innen brauchen keine Katzenaugen am Fahrrad, weil sie in einer Tour reflektieren

*

Ferdinand Peäch – der verstorbene Aufsichtsratsvorsitzende der Mario Kart AG

*

Gespräch unter vier Augen, die gleich Damoklesschwertern über den Köpfen schweben

*

Boris Becker der Ähzornige

*

Kurz notiert (67)

* gewinnt den Rolandpreis für Kunst in Bremen und zerplatzt bei seiner Preisempfängnisrede vor Lachen über den Namen *

*

[bei der Fondsberatung] »Einmal die Haussemischung zum Mitnehmen, bitte!«

*

In veganen Küchen parkt man auf dem Seitanstreifen

*

Zwei Efeu an gegenüberliegenden Häusern, die eine Farnbeziehung führen (obwohl das taxonomisch gar nicht geht)

*

Kurz notiert (65)

Pommes Frites heißen in gehobenen Kreisen übrigens Pommes Friedrich 🧐

*

FYI-Schalter der interessante Kippschalter im Sicherungskasten 🤝☺️

*

Wolfgang M. Schmitt, Ideologiekritik fürs Wartezimmer

*

Kevin + Richie Rich das Mashup: »Kevin allein zu Hausse«

*

Kurz notiert (62)

Kran Chips
der Baustellen Snack

***

Das ild in Frei.Wild ist deren uneingestandene, nein: unbewusste Kuschelrock-LP zwischen Störkraft und den Onkelz

***

3 h – wenn aus dem nachmittäglichen Nickerchen ein astreiner Nicker wird

***

FAKT: Annegret Kramp-Karrenbauer gehört der Reißverschlusshersteller und »Hidden Champion« YKK. Politik macht sie nur nebenbei und zu ihrem Gaudium und weil sie »die Welt zu einem besseren Ort machen« möchte.

***

Kurz notiert (60)

Hehemoth das biblische Gaudimonstrum 🦛

***

»Der Jupp ist alles, was Derwall ist.«

Ludwig ›Die Katze von Cambridge‹ Wittgenstein, ›Tacticus logico-phußballicus‹, §1

***

Einfach ein Menschenfreund: Kein Mensch ist Ill egal!

***

Svarabhakti MC feat. Affrikata Bambaataa

***

Kurz notiert (59)

Warum heißt in der Literaturwissenschaft French theory eigentlich French theory und nicht Théorie française

***

An der Uni gibt wieder Quatsch mit SoSe

***

Wenn man am Südpol steht, sieht man, egal in welche Himmelsrichtung man blickt, Aldi Nord

***

FAKT: U2-Gitarrist The Edge heißt eigentlich Edgar Der. Seinen Künstlernamen verpassten ihm Gaudibuam beim Saufen auf einer ganz frühen U2-Deutschlandtournee

***

Kurz notiert (55)

Fakt: AOK steht Annegret Oramp-Karrenbauer

***

FAKT: Annegret Kramp-Karrenbauer gehört der Reißverschlusshersteller und »Hidden Champion« YKK. Politik macht sie nur nebenbei und zu ihrem Gaudium und weil sie »die Welt zu einem besseren Ort machen« möchte.

***

Lieblingsrum: Falschrum

***

Kurz notiert (53)

Bibliographische Angabe aber als »Schaut’s her ihr Lappen was i scho alles publiziert hab!«

***

Übrigens: Glückwunsch an die Eltern von Eva Green für die Namenswahl, er ist zeitlos und wird nie welk 🌱🌿🌲

***

Mythisches Flussungeheuer: Das Phantom der Oder

***

Kurz notiert (51)

Sisyphosarbeit: Wäscheberg nur noch Wäschestein aussprechen

***

»Sehr verehrte Kunden, wir s c h l i e ß e n Asse 3. Bitte legen Sie keine weiteren radioaktiven Abfälle mehr auf das Förderband!«

***

»Du kannst nicht immer 17 sein« aber als Titellied des Films über dissoziative Persönlichkeitsstörung, »Split«. Tja, Chance verpasst!

***

Kurz notiert (49)

1300 v.u.Z. – Als die Bronze den aufrechten Gong erlernte

***

»Dumm sein und Arbeit haben und länger als vier Stunden am Stück schlafen können: / Das ist das Glück.«
Gottfried Penn, Quatsch: Benn

***

Aceton⚡️Dceton

***

Die Philologen haben die Literatur nur verschieden interpretiert; es kömmt drauf an, sie zu verändern. (Marx, Thesen über Feuerbach)

***

Kurz notiert (47)

Lampion, aber als elektrisch geladenes Lampatom

***

*schiebt etwas auf die lange Bank*
lange Bank: »He der lügt, ich war das gar nicht! Der war das selber!« [naja…]

***

Betäube mich mit Lidocain und Abel

***

*schreibt eine Erzählung ab avocado*

***

Kurz notiert (46)

*schaut nach dem Aufstehen in den Spiegel und hat Gerstenkornkreise im Gesicht* 😱😱😱

***

Dumplings heißen übrigens Dumplings, weil es einfach teigumhüllter Küchenabfall ist

***

Über Leute mit stark schuppender Haut heißt es in Schweden, sie seien nah am Wasa gebaut.

***

Bartöle vs. Bartöle

***

Kurz notiert (45)

Frankfurt/M kenn’ ich wie meine Westendtasche!

***

Logik-Metal-Band NEW ODER 

***
Warum gab es nie eine Kollabo der 90s-Boyband O-Zone mit Courtney Loves Grunge-Band Hole???
***
Kantianerinnen (w*m) kürzen »Amazon Prime Original« übrigens gern mit AmazPriOri ab

Kurz notiert (44)

Verbraucherin aber als eine, die getrocknete Tunwörter quarzt

***

*speichert lustige Bilder auf der XD-Card*

***

The Staumelder Scrolls: Akinesia

***

Welche ist die allerlauteste aller italienischen Städte?
Palärmo

***

Kurz notiert (23)

Wenn wer verreist bitte immer Brand und Einbruch wünschen

***

*kommt bei »Jugend koprophiliert« in die Endausscheidung*

***

CD-Reparaturservice »Discleimer«
(aus der Reihe: Firmen, die wegen Outdatedness schließen mussten)

***

1x Pizza mit Straßenbelag, bitte

***


Offenlegung: Dieser »Kurz notiert«-Beitrag trüge eigentlich die Nummer 44. Da ich aber bei der neuerlichen Durchsicht festgestellt habe, dass auf Nummer 22 nicht die 23, sondern fälschlicherweise die 24 folgt, bekommt halt jetzt dieser hier die Nummer 23.

Kurz notiert (42)

*fährt aus der Haut raus aufs Land*

***

»He, Mr. Schimpanse, Sie haben hier nur Ihre Dienstanschrift angegeben – wir bräuchten aber bitte auch Ihre Primatanschrift!«

***

Laptop : Pot Pal

***

Buchstabendreher vs. Buchstabenfräser

***

Kurz notiert (40)

Idee für Automobilhersteller: Ein paar Teile montieren und dann #Autovervollständigung

***

*starrte in den Tag hinein*

***

*gründet eine Lasagneplattenfirma*

***

Im Biologielabor gibt’s immer leckere Petrischorle

***

Kurz notiert (38)

Wes’ Geisteskind: »Grand Budapest Hotel«

***

Warum heißen peanuts auf Deutsch nicht Erbsennüsse 😡

***

Alle schimpfen immer über die überallige Lichtverschmutzung, aber niemand kommt auf die Idee, das Licht mal in den überall herumstehenden Lichtspülhäusern reinigen zu lassen 🙄🙄🙄

***

Kurz notiert (37)

»Tschullo wie spät ist es denn«
»Es ist  g e g e b e n e  Zeit, mein Herr.«

***

Welcher Claus ist Dir denn über den Kleber gelaufen 😡😡😡

***

Handgemengelage

***

*macht ein Wechselfußbad der Versfüße*

***

Kurz notiert (36)

Hochgenuss, aber als Schalenfrucht

***

*denkt nähend darüber nach*

***

Gegenwart, aber als jemand, der aufpasst, dass niemand einen Treffer ins Gegen erzielt

***

Ökostrom VS Rohkostrom

***

Netzabdeckung, um es vor der Witterung zu schützen

***

Kurz notiert (35)

Angebrochen, aber als Rochen auf den man sehr stolz ist und den man überall rumzeigt

***

Abgebrochen, aber als Rochen den man zum Verkauf anbietet

***

Per Anhalter durch die Galaxis, aber als Name eines Adligen

***

Ich gründe eine Ingenieurs-NGO und nenne sie EngiO

***

Netflix and chill VS Kochen und barebacken

***

Kurz notiert (34)

Zugriff aber als mit der Gitarre die Eisenbahn nachahmen

***

Don’t be fooled by the rocks that I got /
Amstel Amstel Jenny from the Block

***

Maulkorb aber als Bastgefäß in das man reinschimpft

***

Revengaboys: Boom Boom Boom Boom (I Shoot You in Your Room)

***

Versehen aber als bloß gedichtete Bünde fürs Leben

***

Kurz notiert (32)

Die übelriechenden Verdächtigen

***

Ausgelassene Besucher, aber als welche aus denen durch Erhitzen der Fettanteil herausgelöst wurde

***

*eröffnet eine Fußpflegepraxis und nennt sie Lukas Podologski* naja

***

Im örtlichen Stahlwerk ereignete sich gestern ein Abbeizunfall mit mehreren Verätzten

***

Fachterminus mal Fachterminus gibt Fachterplus

***

Kurz notiert (31)

Die Dozierenden, aber als Vorne und Hinten eines gschaftlhuberischen Kurzvortrags

***

*gründet im bayer. Landkreis Miesbach die Ortschaft Frostbitten, nur um dort jedes Jahr ein Black-Metal-Festival veranstalten zu können*

***

Thunfisch VS Lhassenfisch

***

Webdesigner, aber im Teppichbusiness

***

Bund der Steuerzahler, aber am Gemüsestand

***

Kurz notiert (30)

Der morgendliche Zwang zum Heißgetränk

***

*schreibt einen Roman aus der Ichthyosaurier-Perspektive*

***

*gründet eine Landwirts-Band für Austrohpop*

***

Kreuzwort, Rattle and Roll

***

Die Firma Heinz ist seit einiger Zeit bipolar. Es gibt jetzt Ketchups-and-downs

***

Kurz notiert (29)

Umstritten: Polarforscher massiv in der Kritik wegen Glacial Profiling

***

Sie also auch: Beth Dito

***

Filmidee: The Therapist & The Rapist
(dt. Verleihtitel: Der Rapeut – Im Abgrund des Raben)

***

Gaseous Glay die fränkische Furzfaust

***

»Meine Heizung leckt, könnten Sie das bitte reparieren?«
»Kein Problem, wird erledicht!«
Ja, so isser, unser Handwerksmeister Portmanteau!

***

Kurz notiert (28)

Superfood-artiges Superwort: Lebertransport

Da steckt echt alles drin, was Dein Körper braucht: Lebertran, Transport, Sport u.v.m.!

***

Arschbacken, aber wie einen Kuchen

***

Ein Komponisten-Freund von mir macht Intervallfasten, er verzichtet auf Interv[Fragm]

***

Mein Licht is ganz heiß an der Birn scheise i glaub es hat Lampmfieber

***

text + kritik + klößchen + gaby

***

Kurz notiert (27)

Agrippaler Infekt, der Feldherr unter den Erkältungskrankheiten

***

Gehschlitz, aber als Ortsname

***

FAKT: Das Süßgebäck »Jaffa Cake« heißt unter Israelis »Tel Aviv Cake«.

***

triff uns wie wir slacklinen auf sackleinen

***

in der Scheiße siezen (das auch noch⁉)

***

Ich schaue in den Nachthimmel mit meinem Schlagstockteleskop.

***

Kurz notiert (26)

Ungesund, aber als Merengue, Quatsch: Meerenge zwischen Schweden und Dänemark

***

handkerchief = Beauftragter des Handkehrbesenwesens

***

Tomaten sind bei Gewitter übrigens vor Blitzen geschützt, weil sie in Paradei’schen Käfigen gezogen werden!

***

Gott wollte, dass auch Wind-, Fire- und Earthfryer erfunden werden!

***

must-have mut shave

***

Rankpflanze 2019 ist übrigens die Bezahlschranke

***

Kurz notiert (25)

Neuigkeiten aus der Metaphern-Welt:
Ein »Staatsschiff« (Sophokles et al.) wird heutzutage übrigens gelenkt mit dem sogenannten Meerwertsteuer.

***

Duden, aber als sich aufführen wie Lebowski aus »The Big Lebowski«

***

Eminem-Diss, oder wie wir promovierten Argumentationslogiker des Sprechgesangs sagen: Argumentum ad eminem

***

Weil die Alpinsaison bald wieder zuende geht: Skier/Boards am besten nach jedem Pistentag wachsen und gedeihen!

***

Aphrodisiakum aus dem Kräutergarten: Eregano

***

 

Kurz notiert (24)

Ich will Kachelmann heißen und dann einen Sohn bekommen wo ich Hector Pascal nenne

***

Der beste ägyptische Hohepriester des Re von Heliopolis ist imho übrigens Imhotep (bzw. imao)

***

Jeden Abend vor dem Fernseher genehmigt er sich genau einen Funfact. Er nennt das sein persönliches Funfact-Konfekt.

***

SÜẞES SONST GIBT’S BASISCHES!
(Halloween bei Heilpraktikers)

***

Östrogen, aber als Eier des Öst-Fischs

***

Kurz notiert (21)

»So you’re from… Stoke-upon-Trent? Nice to meet you, I’m from Sättigungs bei Lage!«

***

VHS-Kurs »Schlagobers spenden mit Schlagbohrgeräusch – auch Du kannst es schaffen«

***

Ich adoptiere einen belgischen Flamingo und nenne ihn Flam-Ingo

***

Den Stoff meiner selbstgemachten Holzfällerhemden säge ich immer mit der Kleidungsstihl zurecht.

***

Schon wenn man ihr nur ein bisschen die Majuskel durcheinanderbringt, schaut die Elite ganz schön deppert aus: eLite

***

Kurz notiert (20)

In Österreich hat die Internet-Security-Firma Avast einen mächtigen Konkurrenten: Geheast

***

Übrigens: Der katholische Prämonstratenser-Orden hat einen eigenen Instant Messenger für Smartphone/PC. Er heißt Prämonstratensenger (sehr unglücklich gewählt, sagen die Analysten) und ist downloadbar im Orden-eigenen Appt Store.

***

Jedes Jahr zum Oktoberfest gibt’s exklusiv in München die Pizza Fünf Jahreszeiten (am Italienerwochenende: Cinque Stagioni). Jahreszeit fünf ist belegt mit halbem Hähnchen, Hopfen, Malz und Kotze.

***

*besucht ein Softkillseminar und seine Opfer danken es ihm*

***

»Findest du das nicht ein wenig zu süß?«, fragte sie, aber ich zuckerte nur leicht mit der Schulter

***

Kurz notiert (19)

Zu Weihnachten kam der neue Film von Gaspar Noël: »Santa the Void«!

***

Werner D’Inka ins D’Schungelc’amp

***

Keep ya finger$ x-ed 4 me, pleaz€:
Ich arbeite hustle in einer Rapwerbeagentur und wir haben morgen einen wichtigen Piatch!

***

Mein Schal ist auch nicht mehr frisch, er sieht schon ganz bier aus.

***

*fährt mit überfüllten Gesichtszügen zur Arbeit*

Kurz notiert (17)

Stühle – Urlaub für die Füße

***

Ich will die Straßenseite wechseln aber mein Gegenüber kann nicht passend raus

***

Erdgeschoss, aber als Gewehrkugel aus Lehm

***

Sightseeing nach Hegel: Ansicht vs. Fürsicht

***

In vitro fertilitas

***

Kurz notiert (16)

Bücher, die ich durch habe, archiviere ich in Gelesenkirchen.

***

Steve Urquell Premium Pilsener

***

Ich werde Rapper und spezialisiere mich textlich auf vernichtende Kritiken anderer Werke. Mein Künstlername: Verriss MC

***

Wer Windkraftanlagen sät, wird Strum ernten.

***

«Danke, dass Sie den Braten für mich kunstgerecht zerteilt haben – ich werde mich bei Gelegenheit retranchieren!»

***

Kurz notiert (15)

Bei Menschenfressers gab’s gestern Chili con Arne!

***

*pouring ale into dialectics*

***

«Hochmut kommt vor der Causa.» (gelernt auf der Henri Nannen Journalistenschule)

***

Urin, aber als österreichische Steigerungsform dafür, dass etwas mehr als in ist
Vawöndungsböspül: «ober ols»-Wütze saun moumentan urin, heast!

***

Generika, aber als Erika die überlebensgroße DNA-Forscherin

***

Kurz notiert (14)

Privacy setting: pubic

***

Ich schreibe ein Designtheoriebuch und nenne es «The Big Bang & Olufsen Theory»

***

Ich will Kachelmann heißen und dann einen Sohn bekommen wo ich Hector Pascal nenne

***

Der beste ägyptische Hohepriester des Re von Heliopolis ist imho übrigens Imhotep (bzw. imao)

***

Literatur-Überflieger, aber als jemand, der alles nur sehr rasch und nachlässig liest

***

Kurz notiert (13)

Tischdècoration by Serviette Joop

***

Trendsetter, aber als Hunderasse

***

Zeige mir, wie du eine Spülmaschine einräumst, und ich sage dir, ob du eine Marsmission erfolgreich leiten kannst.

***

Wer Zaubersprüche und anderen Schwarzmagiekram publizieren möchte, wende sich bitte an meinen Verlag Verfluchterhand und reiche dort sein (handschriftliches!) Manuskript ein.

***

Providence, Rhode Island – das Mekka der Wahrsagerzunft!

***

Kurz notiert (12)

Verkaufs-Misserfolg bei Zehenstegsandalen: Flip-Flop-Flop

***

Erdnussknabbersnack in Form von Zehenstegsandalen: Flip-Flop-Flips

***

Germanist_innen kochen am liebsten mit Celanfeld

***

Die drei Wirtschaftsweisen aus dem Morgenblatt

***

Wer kennt noch den PlayStation-Spionagekracher «Richard Gere Solid»⁉️

***

Kurz notiert (11)

Die Zukunft der Schreibwaren: Schreibwerdensein.

***

Am liebsten aßen Suffragetten
Schachtelweise Trumpf-Schogetten.

***

Wenn ich meine Lieblingspizza gegessen habe, habe ich zwar ein Verdauungstief, aber gleichzeitig ein Vierkäsepizzahoch.

***

Jever Stahlbad (dialektisch-herb)

***

Bauernverbandspräsident – mein liebstes Ährenamt!

***

Bei besonderen Anlässen gibt’s bei Satanistens immer Baphometigel!


Kategorie: Kurz notiert

Kurz notiert (10)

Bin im Museum und das Auge ist mit.

***

Zapfsäule, oder wie ich sie nenne: Tankstele

***

Bauarbeiter – die Halbgötter in Schweiß

***

Pflegemittelserie Anti-Fa – der frische rote Duft gegen 1000jährig’n Muff

***

E-Zigarette vs. U-Zigarette

***

Unser neues Digitalklo darf man, damit man’s nicht verkratzt, nur mit einem eBimsstein reinigen.


Kategorie: Kurz notiert

Kurz notiert (9)

Wenn Sigmund Freud ein Verhältnis mit dem einstmaligen SPD-Politiker Carl Leid gehabt hätte – dann hätten Freud und Leid manchmal dicht beieinanderliegen können!

***

Platzreife, aber als Überreife von Obst, das es jeden Moment zerreißt

***

Meine Sneakersocken bezahl’ ich immer mit extra gesparten Sneakersocken!

***

Buffy Summers ist die Slaywall von Sunnydale

***

Lieblingsauto im Kulturbetrieb: VW PhϾton

***

Rohbaucop der Zollcyborg
(Netflix-Big-Budget über Schwarzarbeit am Bau – mutig!)

***

Aus der wunderbaren Welt der Agrarlehrfilme: «Dung und Dünger»


Kategorie: Kurz notiert

Kurz notiert (8)

Besenreiser – die Kehrseite des Curling-Sports

***

Waschbeton, aber für in die Spülkammer der Waschmaschine

***

gelangweilt wirken, aber als angeödet Teppiche mit Muster herstellen

***

Großeltern und der Ekeltrick – die totgeschwiegene Gefahr

***

Psychogrammm, aber als Maßeinheit für die Masse von mentalen Inhalten
Verw.-Bsp.: Bei der Intelligentenvereinigung Mensa in Deutschland e.V. dürfen nur geistige Schwergewichte von mindestens 130 Psychokilogramm mitmachen.


Kategorie: Kurz notiert

Kurz notiert (7)

IGeLs of Death Metal

***

Expresskrankenkasse (für Leute mit 5 Krankheiten und weniger)

***

Privatsphäreeinstellung «Nur Freunde»: die Paywall der kleinen Leute

***

Wasser. Einfach unverwässerlich!

***

Berufsschul-Banknachbar Hubert erfand mal ein Mashup aus Die Flippers und Slipknot: Flipknot (d.h. Slipknot mit Delfinmasken)

***

Kurz notiert (6)

Bierproduzent_innen grüßen sich traditionell mit der Brau Fist.

***

Gesellschaftskritik, aber als Kritik für vergnügliche Abende unter Freund/innen

***

Bauernverbandspräsident – mein liebstes Ährenamt!

***

«wälzeln» (Eckhard Henscheid beim Auskundschafteln der dt. Sprache)

***

Neuerwerbungen in der Bibliothek, aber mit Manuel Neuer als Testimonial
(Zusatzspaß, wo ich schon dabei bin: Heute, 14.30 Uhr, Fantreffen mit Manuel Neuer an der Ausleihbar)

***

Kurz notiert (5)

Condolænce Armstrong – Pressante Beileidsbezeugungen per Rennrad

***

frz. incroyable = nicht mit Buntstiften zu malen

***

Schweiß? Hab’ ich deobonniert!

***

Mit undurchsichtigen Zahnseide-Behältern ist es wie mit dem Leben, plötzlich ist das Ende da.

***

Selbsthaß, der Haß der Narzissten

***

Kurz notiert (4)

Ich mach mit dem Fatbike eine Tour durch die Butterberge und die Fatwheels federn alle Unebenheiten cremig-zart weg!

***

»Hast du eigentlich noch mit Peter Wackel Kontakt?«
Fragen, die ich hoffentlich nie gestellt bekommen werde (1)

***

Ortsnamen, die ebenso gute Fischnamen abgeben würden (1):
Plattling

***

Bei Computerviren: Grippostad C++

***

Uraltschall, der Schall von vorvorgestern

***

Kurz notiert (3)

Der Witz und das Unbewußte haben ihren Beziehungsstatus geändert: Es ist kompliziert.

***

Schnäppchen macht das Krokodil
An Kairos Badestrand am Nil.

***

Profiteroles
>> Amateurteroles
> Contrafiteroles
>>>>> Verlusteroles

***

Meine neue Ultra-HD-Zahnbürste hat sogar einen Zahnrufbeantworter!

***

Sepultura-Fan Sepp hatte im September eine Sepsis wegen seines Septum-Piercings – ja sapperlot, bzw.: aua!

***

 

Kurz notiert (2)

Morning hour, golden shower.
(aus der Reihe: Falsch übersetzte Sprichwörter)

***

Lettland heißt auf Englisch übrigens Latvia. Das Land darüber: Superlatvia.

***

Die Verwaltung welcher oberlustigen Gemeinde aus Trentino-Südtirol verwendet für deutschsprachige Anliegen die Emailadresse st-michael-an-der@sch.it?

***

«Wer Foucault, der ko!» (bayerische Machtanalyse)

***

H: «Chef, sind das Mand…»
C: «Heute schreiben wir ‹Clementinen› drauf, Helmut!»

***

Kurz notiert (1)

Willy «Evel Kniefall» Brandt

***

Psychoanalytiker: «Erzählen Sie mir bitte von Ihrer Mutter.»
Kaspar Hauser: «…»

***

Lieblingswort des Tages: frz. clôture (‹Umfriedung›)
Verwendungsbeispiel: la clôture des toilettes

***

HNO-Gemeinschaftspraxis – Ihre SpezialistInnen für Wasser-, Stick- und Sauerstoff

***

Die Teesorte Ingwer-Zitrone der Marke Lord Nelson (LIDL) schmeckt wie Duschgels, die nach Zitrone riechen wollen, riechen. 6,5/10

***