Sunday Noon Pay-per-View

»Und da betritt der alte und wahrscheinlich neue Bundespräsident, Frank-Walter Steinmeier, die Bundesversammlung, grüßt als erstes die Fraktionsvorsitzenden… aber WAS IST DAS❔❓ … OH MY GOD❗❕ IT’S CHRISTIAN WULFF WITH A STEEL CHAIR❗❕❕«

Strohhalm

Vorschlag zur Güte: Kevin Kühnert will sich für die Aufhebung des EU-Verbots von Plastikstrohhalmen einsetzen. Etwa die beliebte Capri Sun solle dann wieder in alter Würde und Gloria ausgeliefert werden können.

Dann müsse es »aber auch mal gut sein« mit der Kritisiererei an der Taxonomieänderung bezüglich Gas und Atom, so der SPD-Generalsekretär. Demokratische Politik bedeute nunmal oft Sachzwänge und Mehrheitsentscheidungen, über die sich einzelne Mitgliedsstaaten nicht einfach hinwegsetzen könnten.

Und zum Thema Brückentechnologien müsste die eine oder der andere vielleicht noch mal den Hirnkasten einschalten statt bloß Populismus zu betreiben. Die Energiewende zur globalen Klimaneutralität sei eben nicht für umsonst zu haben, wie der ehemalige Juso-Chef bei Markus Lanz ausführte.

Kastengeneral

Der Bürgermeister meiner Herkunftsgemeinde konnte in seinen wilden Jahren angeblich an einem Abend einen ganzen Kasten Bier alleine austrinken. Wer das schaffte, war in seinen Kreisen ein sogenannter »Kastengeneral«. Der Saufkumpan dieses Gemeindeoberhaupts, der diese Geschichte bei jeder Saufgelegenheit allen in die Ohren stopfte, jubilierte nach dieser Info stets: »Do hamma sogoa Ausweis‘ ghabt!« (»Da hatten wir sogar Ausweise!«) Die sie sich selbst ausstellten bzw. bastelten.

Ganz hübsch fände ich es, wenn im Gemeindeanzeiger über dem Bürgermeister-Editorial nicht nur stünde: »X Y, Erster Bürgermeister«, sondern auch: »Kastengeneral a. D.«