Alumni

»Als Alumni sind Sie ein wertvoller Teil unserer großen […]-Familie – halten Sie den Kontakt zu ehemaligen Mitstudierenden und Lehrenden aufrecht.«

*zieht den Verantwortlichen dieser E-Mail die Ohrwascheln lang* » W i e  lautet der Nominativ Singular von ›Alumni‹?!«

»Alumnus! Alumnus!«

*lässt ein wenig lockerer* »Und  w a n n  benennt ihr euch gendersensibel um in ›Alumni/-ae/-a-Verein‹?«

»Hä wa…«

*zieht die Ohrwascheln wieder stärker an*

Königliche Kristalltherme

Ich will es mal so sagen: In einem Land, das Nachfolge-Staat des Regimes ist, das den in der Menschheitsgeschichte singulären Rückfall von der vermeintlich vollkommen vollzogenen Kultiviertheit in die blanke Barbarei begangen hat und dessen eine seiner zahlreichen Fabriken für industriellen Massenmord das Synonym für den Holocaust ist – also ich würde angesichts all dessen den Torbogen vor meinem »Wellness-Center« nicht mit einem solchen den Bogen mitlaufenden Schriftzug verzieren.

Neue U-Bahnzüge, verspätet

09.02.2022 | Jetzt, wo ich zwei Jahre nicht mehr in Nürnberg wohne, haben sie auf ›meiner‹ Linie U1 niegelneue Züge, den, was den diesländischen ÖPNV angeht, neuesten Shit. U. a. mit automatischen Türen. Nie mehr von Schlurfis bloß einblattig, d. h. hälftig geöffnete Ein-/Ausstiege. Wahrscheinlich nie mehr durchdrehende Heizungen unter den Sitzen, die sich nicht mehr abdrehen lassen und Waggons hochheizen bis zum Abheben. Am Bahnsteig Ankunftszeitanzeiger für die nächsten beiden Züge. Mir wäre das alles auch schon zugestanden imho

Automatisch in die Zukunft

10.02.2022 | Die Wohnung, in der ich die letzten beiden Nächte liebenswürdigerweise verbringen durfte, vor dem Verlassen zu saugen und zu putzen, ist natürlich selbstverständlich. So picobello, wie sie sich beim Betreten präsentierte, sollte sie auch hinterlassen werden.

Kleiner Wermutstropfen: Die beiden WohnungsherrInnen hatte ich bereits vor drei Monaten – als im hiesigen Haushalt einer angeschafft worden war – zum Kauf eines Staubsaugerroboters agitiert. Eine entsprechende Modernisierungs-Investition ist bislang allerdings nicht erfolgt. Logo, dass ich barmlos manuell saugte. Doch ist heutzutage nicht die Frage erlaubt, ob man mit so einem Verhalten nicht das ambitioniert-hoffnungsfrohe Ampelkoalitionsprojekt, dieses Land zur Zukunftsfähigkeit zu transformieren, ein Stück weit hintertreibt? Das nur als lieb gemeinter Denk-Impuls!!

Maschinell „übersetzt“

Diese Produktbeschreibungen anderssprachiger Hersteller auf Amazon etc. – maschinell „übersetzt“, von niemandem gegengelesen, blindlings einfach reingehauen, weil »die Leute wissen eh, was gemeint ist« –, sie treiben mich noch in den Wahnsinn. Mit Gebrauchsanweisungen ist es dasselbe.

Und aus der Tastatur der Werbe-Content-Creators von Facebook et al. hieße der letzte Satz »Bei Gebrauchsanweisungen, ist es dasselbe«. Dieses präverbale Depperlkomma aus dem Reiche der Prosodie statt der Syntax, mählich ruiniert auch es mich zerebral, und leicht 80 % aller Deutschlehrer*innen der neuesten Generation wüssten nicht mehr zu sagen oder gar begründen, ob da eins hinmuss oder nicht.

Geht’s doch alle scheißen.